Pinnawela Elephant Orphanage - Elefantenwaisenhaus

Das Elefantenwaisenhaus wurde 1975 gegründet und befindet sich jetzt im National Zoological Garden in der Nähe der Königsstadt Kandy. Von diesen Einrichtungen gibt es für Elefanten weltweit nur wenige, wobei Pinnawela das größte und bekannteste dieser Art ist. Ursprünglich war es dafür gedacht, verlassene Elefantenbabys aufzuziehen. Mittlerweile finden hier auch kranke und verletzte Elefanten ein zu Hause. Die Dickhäuter, ob klein, mittel oder ausgewachsen, haben in einem riesigen Freigehege den notwendigen Lebensraum, genügend Futter und werden täglich zum Baden an den nahegelegenen Fluß gebracht.


Fütterung der Elefantenbabys

Eine Touristenattraktion ist für jung und alt die Fütterung der kleinen Elefanten. Es ist aber auch zu putzig anzusehen, mit welcher Raffinesse manche von den kleinen Dickhäutern versuchen, mehrmals eine Portion aus der Milchflasche zu bekommen. In dem Video seht ihr mal, was da so abgeht. Viel Spaß.

Maike Dittrich
Maike Dittrich
0049-151-291-65353
meike-dittrich@web.de
www.talkfusion.com/1366531

Forward to Friend »
Starten Sie jetzt Ihre 30-tägige GRATIS-TESTVERSION!