Singharaja Regenwald

Weltkulturerbe

Der Singharaja Regenwald ist einer der zahlreichen Nationalparks und seit 1988 UNESCO-Weltkulturerbe. Weltweit ist dieser Regenwald für seine enorme Artenvielfalt, die ausschließlich dort in freier Natur vorkommt, bekannt. So sind beispielsweise über 60 Prozent der Bäume und etliche Vögel nur dort zu finden. Über 50 Prozent der sri-lankischen Säugetierarten sind im Sinharaja-Regenwald anzutreffen und natürlich auch eine ganze Reihe Reptilien, Amphibien sowie Insekten und sogar Fische. Das Schutzgebiet ist 6.092 Hektar groß. und liegt in Höhenlagen zwischen 300 und 1.170 Meter, der höchste Punkt ist der Hinipitigala Peak.

& Nationalpark

Man kann hier Stunden verbringen, denn was die Natur hier zu bieten hat, versetzt einen immer wieder in Erstaunen. Begleitet wird man von einem erfahrenen Führer, denn allein ist eine Wanderung nicht ganz ungefährlich. Wir befinden uns im Dschungel. Das sagt ja eigendlich schon alles. Festes Schuhwerk, Hosen mit geschlossenen Hosenbeinen und Regenbekleidung sind notwendig. Das Wetter ändert sich schlagartig, und wenn es regnet, dann regnet es zwar nicht dauerhaft, aber es schüttet wie aus Eimern. Alles in allem ist dieser Nationalpark für Naturliebhaber und Abenteurer ein einzigartiges und sicher unvergessliches Erlebnis. Zur musikalischen Diashow - klick hier:


 
Maike Dittrich
Maike Dittrich
0049-151-291-65353
meike-dittrich@web.de
www.talkfusion.com/1366531

Forward to Friend »
Starten Sie jetzt Ihre 30-tägige GRATIS-TESTVERSION!